GLIM in den Medien


Nicht erst die aktuellen Debatten rund um die Integration von Flüchtlingen machte auf das Thema des gemeinsamen Zusammenlebens aufmerksam. Neben den Möglichkeiten der Politik ist es auch dem Marketing- und Werbeexperten möglich integrative Impulse zu geben. Auf diese Möglichkeit weisen die folgenden Veröffentlichungen in Funk und Fernsehen sowie der Drucklandschaft aufmerksam.

Eine umfangreiche Sendung strahlte das Deutschlandradio in seiner Sendung Länderreport aus und bot dabei auch kritischeren Stimmen Raum. Wir danken für diesen Perspektivwechsel.

DRadio-Logo

 

Das über die Landesgrenzen hinweg bekannte Hamburger Abendblatt bot bereits sehr früh die Gelegenheit auf unsere Kompetenzen aufmerksam zu machen. So folgt man einer hanseatischen Tradition über den Tellerrand hinausschauen zu können.

Hamburger-Abendblatt2

Zur Website> Link

 

Hamburger-AbendblattHamburger-Abendblatt