Ethnomarketing - Die Ergänzung!


Jahrzehntelang hat die Werbewirtschaft kaum Rücksicht auf die genauere Definition von Zielgruppen genommen. Mit Klassikern wie die Zielgruppe 18-34 Jahren und der Unterscheidung von Mann und Frau war oft alles gesagt. Dies war und ist ein großer Irrtum.

braeker

Eine Kommunikationsstrategie, die lediglich mit solchen Definitionen arbeitet, vernachlässigt von vornherein 20% der deutschen Bevölkerung. Wir gehen einen anderen Weg und können auf Erfolge verweisen. Durch die direkte Ansprache von ethnischen Gruppen in Ihrem eigenen Duktus erreichen Sie mehr.

Anderes Medienkonsumverhalten der Bevölkerung mit Migrationshintergrund und abweichende Lebensarten sind die Ursache für die mangelhafte Kommunikation. Wir transformieren die Botschaft in eine Form, die speziell auf die Affinität der jeweiligen Zielgruppen angepasst ist.